Titelbild - Big Five - alle Kategorien Grafisch angeordnet
Die Big Five Typenlehre
30. Juni 2018
Titelbild - Ennegramm, Erweitert mit 9 Entwicklungsstufen
Zusätzliche Erkenntnisse aus der Enneagramm-Typenlehre
30. Juni 2018
Titelbild - Das Enneagramm

Eine Einführung in die Enneagramm-Typenlehre

Von Alex am 30.06.2018

 

Wenn Du Dich intensiver mit der Typenlehre des Enneagramms befasst, werden Dir die hohe Komplexität und die vielschichtigen Zusammenhänge auffallen. In diesem Beitrag sollst Du einen ersten Eindruck bekommen, woher das Enneagramm kommt und wie es aufgebaut ist. Zusätzlich erfährst Du, welchen Nutzen das Enneagramm für Dich hat und wo Du einen kostenlosen Onlinetest durchführen kannst.

 

Die Geschichte und Neuentwicklung des Enneagramms

Woher die Typenlehre nach dem Enneagramm ursprünglich stammt, ist nicht ganz geklärt. Die wahrscheinlichste Herkunft liegt im Sufismus, einem altenislamischen Religionszweig. In unserer westlichen Welt taucht das Enneagramm erstmals in den 1970ern auf.

Don Richard Riso erfuhr durch Zufall durch eine Religionsgemeinschaft von der Lehre des Enneagramms und war von der Grundidee und Komplexität begeistert. Allerdings störten ihn einige, seiner Meinung nach unnötigen und religiösen Elemente, wie der Zusammenhang zwischen Charaktereigenschaften und Tieren. Daraufhin beschäftigte sich Riso ganze 12 Jahre lang damit, das Enneagramm weiter zu entwickeln und es zu perfektionieren. Er brachte die Anordnung und Zusammenhänge der einzelnen Charaktertypen in Zusammenhang mit der modernen Psychologie. Dabei integrierte er unter anderem die Lehren von Sigmund Freud, Alfred Adler und Carl Gustav Jung, die als Begründer der westlichen Psychologie gelten. Mehr dazu findest Du in unserem Artikel „Welche Persönlichkeitstests gibt es?“.

 

Der Aufbau

Der Aufbau des Enneagramms ist wesentlich komplexer und weitreichender als bei anderen Persönlichkeitslehren. Im Enneagramm gibt es z. B. direkte Zusammenhänge zwischen den einzelnen Charaktertypen untereinander.

Das Enneagramm besteht aus neun einzelnen Persönlichkeitstypen, die gleichmäßig auf einem Kreis verteilt sind. Diese sind unter-einander mit einem Dreieck und einer Art Sechseck verbunden, welche in einem Bedeutungszusammenhang stehen. Jeder der neun Persönlichkeitstypen tritt in unterschiedlichen Entwicklungsstufen auf. Vereinfacht kann man diese Stufen in gesunde (positive), durchschnittliche (neutrale) und ungesunde (negative) Ausprägung einteilen. Nachfolgend geben wir Dir einen kurzen Eindruck von den unterschiedlichen Persönlichkeitstypen und dessen Entwicklungsstufen.

 

Die neun Grundtypen des Enneagramms

Typ 1: Reformer, Perfektionist, Kritiker
Logische Denkstrukturen, eine starke moralische Wertvorstellung und ein diszipliniertes Verhalten sind unter anderem Eigenschaften des gesunden Reformers. Ein durchschnittlicher Typ eins kann starr auf seinen Vorstellungen beharren und hat große Angst, selbst Fehler zu machen. Mit seinen selbst auferlegten starren Vorgaben engt er sich und andere nicht selten ein. Dies entwickelt sich beim ungesunden Typus bis zur Intoleranz und Selbstgerechtigkeit. Ihre eigene Wahrnehmung halten sie für die wahre Meinung und urteilen über andere übertrieben hart.

Typ 2: Helfer, Geber, Fürsorger
Ein gesunder Typ zwei ist der fürsorgliche, hilfsbereite Mensch, der die Bedürfnisse anderer in den Vordergrund stellt. Er lebt altruistisch und ist besonders gütig. In der durchschnittlichen Ausprägung wirkt er sehr überschwänglich bis aufdringlich, da er sehr intime Gedanken und Gefühle von seinen Mitmenschen erfahren will. Das Gefühl, gebraucht zu werden, steht hier im Vordergrund. Ein ungesunder Typ zwei kann sehr besitzergreifend bis manipulativ sein.

Typ 3: Macher, Erfolgstyp, Schauspieler
Gesunde Macher sind selbstsicher, glauben an ihre Werte, sind stetig bestrebt sich zu verbessern und häufig Vorbild für andere. Bei einem durchschnittlichen Macher überwiegen das Konkurrenzdenken und der Wunsch nach Anerkennung. Er kann sehr effizient aber auch berechnend und kühl sein. Ein gestörter Typ drei hat häufig Angst davor, zu versagen und gedemütigt zu werden. Dies kann sich in selbstbezogenen (narzisstischen) und ausbeuterischen Charaktereigenschaften zeigen.

Typ  4: Künstler, Romantiker, Individualist
Der Typ Künstler hat eine gute Verbindung zu seinen Gefühlen, seiner Intuition und gehört zu den leidenschaftlichen Menschen. Im Umgang mit anderen ist er sehr respektvoll und einfühlsam. Ein neutraler Typ Künstler kann von der eigenen Gefühlswelt überfordert sein und neigt zu überempfindlichem und introvertiertem Verhalten. Die ungesunden Ausprägungen reichen von Wut auf sich selbst und unerfüllten Lebensträumen, bis hin zu depressiven und selbstzerstörerischen Tendenzen.

Typ 5: Denker, Beobachter, Sammler
In gesunder Ausprägung ist meistens eine scharfsinnige Beobachtungsgabe und starke analytische Denkweise zu beobachten. Sein Interesse und der Forscherdrang ist dabei überdurchschnittlich stark ausgeprägt. Der durchschnittliche Typ fünf kann sich schnell in Details und Analysen verlieren und macht häufig aus kleinen Dingen eine große Wissenschaft. Ein gestörter Denker zieht sich häufig zurück und beschäftigt sich mit eigenen, teils abwegigen Theorien und Modellen. Dies kann sich bis zu paranoiden Wahnvorstellungen entwickeln.

Typ 6: Loyalist, Skeptiker, Verteidiger
Einem positiver Loyalisten fällt es einfach, andere Leute zu begeistern und emotional mitzureißen. Er legt großen Wert auf beständige Beziehungen, ist pflichtbewusst und sympathisch. Ein durchschnittlicher Loyalist kann eine zu starke Gruppenzugehörigkeit entwickeln, die es ihm schwer macht, eigene Entscheidungen zu treffen. Wenn sich ein Typ sechs ungesund entwickelt, können eine große Abhängigkeit von anderen sowie ein starkes Minderwertigkeitsgefühl entstehen.

Typ 7: Vielseitige, Optimist, Genießer
Große Aufgeschlossenheit, hohe Spontanität und Extrovertiertheit sind Eigenschaften des gesunden Vielseitigen. In der neutralen Entwicklungsstufe weist er häufig einen großen Konsum-Hunger nach materiellen Dingen und Erfahrungen auf. Ein ungesunder Vielseitiger kann sehr impulsiv und verletzend zu anderen Menschen sein. Eine geringe Frustrationstoleranz führt zu Fluchtverhalten und Aggression in schwierigen Situationen.

Typ 8: Führer, Beschützer, Krieger
Ein positiv ausgeprägter Führer ist ein pro-aktiver Mensch, der die Herausforderung liebt und für seine Bedürfnisse einstehen kann. Er kann viel bewegen, nutzt seine Macht konstruktiv und wird dafür von anderen Menschen geachtet. Seine Macht und Fähigkeiten für sich selbst zu nutzen ist eine Eigenschaft des durchschnittlichen Führers. Der Drang nach Unabhängigkeit und riskanten Unternehmungen können weitere Charakterzüge sein. Ein gestörter Führer versucht mit allen Mitteln seine Macht zu vergrößern. Dabei greift er auf rücksichtslose, skrupellose bis hin zu gewalttätigen Mitteln zurück.

Typ 9: Friedensstifter, Vermittler, Bewahrer
Die gesunde Ausprägung des Friedliebenden zeigt sich in einem großen Vertrauen zu sich selbst und anderen Menschen. Sein Verhalten ist von Selbstlosigkeit und geduldigem Sanftmut geprägt. Bei einem neutralen Neuner kann sich die Selbstlosigkeit bis zur Unterwürfigkeit entwickeln. Er lebt durch andere und geht Konflikten aus dem Weg. Der ungesunde Neuner kann sich bis zur Hilflosigkeit und Untauglichkeit entwickeln. An dieser Stelle benötigt er fremde Hilfe, um sich vor sich selbst zu schützen.

 

Welchen persönlichen Nutzen hat das Enneagramm

Die Kritik an der Enneagramm-Typologie ist größer als an anderen Persönlichkeitstests. Einige sind der Meinung, das Enneagramm sei religiös, esoterisch und habe keinen Nutzen. Wie oben schon beschrieben sind die Wurzeln tatsächlich religiös und die Wissenschaftlichkeit ist nicht eindeutig bewiesen. Unwissenschaftlich ist allerdings nicht gleichbedeutend mit unnütz. Wir haben in den Artikeln Big-Five und MBTI Persönlichkeitstest beschrieben, die auf wissenschaftlicher Methodik beruhen. Da diese Tests der Einschätzung und Vergleichbarkeit dienen, ist es wichtig, dass diese auch wissenschaftlich fundiert sind. Sonst kann keine nutzbare Aussage getroffen werden.

Wenn es allerdings um die persönliche Weiterentwicklung geht, ist eine wissenschaftliche Beweisbarkeit nicht zwangsläufig notwendig. Wer auf Grundlage eines unwissenschaftlichen Persönlichkeitstests beschließt, sich weiterzuentwickeln und dies auch umsetzt, der hat sich am Ende trotzdem weiterentwickelt. Wer in der Menschheitsgeschichte danach sucht, wird viele Verfahren finden, die nach heutigen Maßstäben womöglich unwissenschaftlich wären und trotzdem zu positiven Veränderungen beigetragen haben. Schließlich finden sich in unserer heutigen Zeit einige effektive Methoden, die ursprünglich nur in Religionen gelehrt wurden. Das bekannteste Beispiel dafür ist die Meditation, die aus dem Buddhismus stammt und zunehmend beliebter wird.

Am Ende stellt sich also die Frage:

Kann ich mit dem Enneagramm Erkenntnisse gewinnen, die mir persönlich weiter helfen können?

Diese lässt sich klar mit „Ja“ beantworten. Denn ob religiös, esoterisch oder unwissenschaftlich, in der Enneagramm-Typenlehre steckt definitiv ein psychologisches Know-how. Dieses kannst Du nutzen, um mögliche Stärken oder Schwächen aufzuspüren und diese zu entwickeln. Es kann Dir auch zeigen, wie weit entwickelt einige deiner Persönlichkeitszüge sind und ob Du diese gesund auslebst. Außerdem kannst Du Zusammenhänge zwischen deinen Beziehungen, deiner Gefühlswelt wie auch deiner Sicht- und Handlungsweise besser verstehen. Ein tieferes Verständnis deiner eigenen Persönlichkeit kann die Folge sein.

Unser Tipp ist: Stelle deinen Persönlichkeitstypen fest und dann befrage einmal Freunde und Familie danach, ob sie Dich ähnlich sehen. Somit bekommst Du ein verlässlicheres Urteil, auf das Du aufbauen kannst. Außerdem beugst Du damit Täuschungseffekten vor, die wir Dir im Beitrag „Psychologische Täuschungseffekte“ näher erläutert haben.

 

Unser Fazit und Tipp zum Enneagramm

Wenn es um das Thema Persönlichkeitsentwicklung geht, ist das Enneagramm eine sehr hilfreiche Typenlehre, die Du auf jeden Fall ausprobieren solltest. Ein besonderes Augenmerk solltest Du dabei auf die unterschiedlichen Entwicklungsstufen legen. Diese machen es Dir möglich, Deine Persönlichkeitsentwicklung gezielter zu verfolgen. Hier liegt der große Vorteil gegenüber anderen Typenlehren, die Du für Dich nutzen kannst. Im Internet findet man häufig reduzierte Varianten des Enneagramms, die viele Zusammenhänge nicht erwähnen. Für einen ersten Test reichen diese jedoch vollkommen aus.

Willst Du mehr über diese Zusammenhänge erfahren? Dann lies auch unseren Beitrag „zusätzliche Erkenntnisse aus der Enneagramm-Typenlehre“. Hier kannst Du erfahren, welche weiteren Informationen Du aus dem Enneagramm ablesen kannst. Ein gutes Buch, das wir Dir dazu Empfehlen können, ist „Die neun Typen der Persönlichkeit und das Enneagramm“* von Don Richard Riso.

 

 

Buch-Quellen:
Das Enneagramm-Handbuch – Don Richard Riso:
https://www.amazon.de/gp/product/3426860317/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=brb05-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3426860317&linkId=b1dd81831b94f5788431d6e1c25fc35d*
Die neun Typen der Persönlichkeit und das Enneagramm – Don Richard Riso:
https://www.amazon.de/gp/product/342687086X/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=brb05-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=342687086X&linkId=d6a099a92b274f1ee496b58cfb0b0d9e*
Der Enneagramm-Typen-Test – Markus Becker:
https://www.amazon.de/gp/product/353262396X/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=brb05-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=353262396X&linkId=9e24c95f0a725a8c988b86957fa87477*
The Wisdom of the Enneagram – Don Richard Riso and Russ Hudson:
https://www.amazon.de/gp/product/0553378201/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=brb05-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=0553378201&linkId=e0940400b88652ff95e51e6cce0248c4*

Internet-Quellen:
http://www.enneagramm.de
https://www.eclecticenergies.com/deutsch/enneagramm/test
http://enneagramm-studio.de/teststart.php
https://de.wikipedia.org/wiki/Enneagramm

Hinweis:
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Partnerlinks. Wenn Du auf so einen Link klickst und den Artikel kaufst, bekommen wir eine Provision. Der Preis bleibt für Dich der gleiche.

Unterstützung:
Wie immer freuen wir uns, wenn Du einen anregenden Kommentar dalässt oder diesen Beitrag teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.